Externe Terabyte Festplatten

Jeder der schon mal einen Komplettabsturz am PC hatte und sein Betriebssystem neu installieren musste kennt das Problem . Wo sind meine Daten, nach der Formatierung hab ich Sie irgendwo gesichert . Früher in Zeiten der CD oder DVD brannte man hin und wieder ein paar Bilder und evtl auch Texte die einen wichtig erschienen auf diese Medien . Im Zeiten wo Festplatten immer günstiger und größer werden ist das kaum noch nötig . Mittlerweile sind

Terabyte Festplatten egal ob nun die kleine Bauform in 2,5 Zoll, extern oder auch die größeren in 3,5 Zoll für kleines Geld zu haben . Als Beispiel sind 1 Terabyte Festplatten schon für um die 50 Euro zu bekommen .

Damit steht der Datensicherung für Ihren PC oder Notebook nichts mehr im Wege. Allerdings sollte man es dann auch tun und nicht warten bis es zu spät ist . Einige Betriebssysteme bieten auch schon Backupsoftware kostenlos an und sind damit als Tool inklusive . Externe Festplatte anschließen das Betriebssystem erkennt die externe Quelle und fragt sich dann auch schon . Unter Windows klicken Sie auf Start“ dann Einstellungen Update und Sicherheit dann auf Sicherung und dann das Laufwerk hinzufügen. Für weitere Infos finden Sie hier auch den Link http://windows.microsoft.com/de-de/windows-10/getstarted-back-up-your-files

Warum ich das schreibe ist recht einfach , gerade vor 2 Wochen hat ein Kumpel von mir einen kompletten Datenverlust , und hatte er eine Sicherung , leider nein . Es war alles futsch . Deswegen machen Sie es besser . Legen Sie sich ein externe Speichermedium zu falls noch nicht vorhanden und sichern Sie regelmäßig ihre Daten

[produkte layout=“grid“ limit=“3″ exclude=“123,459,789″ orderby=“date“]

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*



Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.